Handball-Frauen gehen in Abu Dhabi leer aus | Sport im Osten | MDR


Frank Stuckatz. Überwältigend muss
die Eröffnungsveranstaltung für
Yvonne Streit gewesen sein. Mit diesem Feuer und den Pauken. Seit einem halben Jahr
trommelt die 23-Jährige auch. Zu hause bei den
Happy Drummers in Dresden. Costa kann man seine ganze Wut
rauslassen. Ein bisschen Wut muss
sie auch heute los werden, denn mit der
deutschen Handball-Mannschaft hat sie gerade das
große Finale verpasst. Aber das Kleine wollen
sie unbedingt gewinnen. Deshalb wertet der Trainer das
verlorene Spiel mit ihnen aus. Wie jeder gute
Pädagoge lobt er dabei zuerst. Ihr könnt für die Andrea ruhig mal
klatschen. Die hat sehr gut gehalten. “Beifall” Die nicht
so guten Dinge sollen zuerst
die Spielerinnen selbst aufzählen. Die eigene Erkenntnis ist
schließlich der erste Weg zur Besserung Wir merken natürlich nicht immer,
dass wir etwas falsch machen. Direkt im Spiel sehe ich das nicht
so. Nach dem sich die Spielerinnen selbst eingeschätzt haben,
zeigt ihnen der Trainer konkret, wann sie nicht reagiert haben. Solche Video-Analyse
führt der 44-Jährige erst seit kurzem mit seiner
Mannschaft durch. Man muss auswerten, ob etwas gut
war. Und wo die Fehler lagen. Im Spiel um Platz 3 überrennt
Indien Deutschland am Anfang. Spielt ganz
schnellen Konter-Handball. Aber seine Mannschaft kontert auch.
Sofort! Mit dem Ausgleich. Die Inderinnen bleiben dabei. Fackeln nicht
lange mit einem Spielaufbau, an dem alle beteiligt sind,
sondern setzen auf ihre Passt auf. Seine Mannschaft wirkt
noch nicht konzentriert genug. Obwohl sie den
Fehler aus dem Spiel davor nicht wiederholen wollten, ballen sich
seine Frauen in der Mitte spielen meist dort
und werfen immer nur hoch. In der Halbzeit-Pause
spricht der Trainer noch mal in Ruhe und
viel Geduld mit seiner Mannschaft. Danach spielt sie viel besser.
Verkürzt von 1 auf 3:5. Verliert aber trotzdem
und gewinnt keine Medaille. Die Videoanalyse war sehr wichtig. Dadurch haben wir schon gesehen, wo
unsere Fehler lagen. Es war ein Erlebnis, dass es
überhaupt eine Frauen-Mannschaft gab. Ich will einfach das besser machen,
was ich falsch gemacht habe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *