Hanning: Mit junger Mannschaft “begeisternden Handball” spielen


Erstmal freue ich mich jetzt aus vielen Gründen. Ich erwarte, dass wir gerade mit dieser jungen
Mannschaft begeisternden Handball spielen und uns am Ende einer verdammt langen Saison
nochmal mit viel Freude zur Wehr setzen. Wissentlich, dass das Spiel nicht einfach
zu gewinnen sein wird. Es ist perfekt- aus vielerlei Gründen. Es ist einmal natürlich die Möglichkeit,
den Spielern die unheimlich viel gespielt haben, diese Woche Richtung Urlaub und Erholung
zu schenken und wir wissen, dass wir nicht nur die Europameisterschaft, sondern auch
die Olympischen Spiele 2020 vor uns haben. Da können wir natürlich auch nochmal gucken,
wer aus dem Kader jetzt in Frage kommt, um auf diesen Trip dann mitgenommen zu werden. Von daher ist es gut, unter diesen schwierigen
Bedingungen, die wir hier in Israel haben werden, sich durchsetzen zu müssen und zu
sehen, wer mit wem gut harmoniert. Ich bin mir ganz sicher, dass sowohl Klimpke,
als auch Heymann das als besondere Motivation nutzen werden, im A-Team zu sein, sich präsentieren
zu dürfen und dann natürlich auch zu wissen, dass man eine hohe Verantwortung trägt. Und gerade wenn man dann wieder bei den Junioren
aufläuft, muss man seinen Mann stehen, weil man wenn man schon in der Nationalmannschaft
gespielt hat, wird das letztendlich auch von einem erwartet. Ich glaube, das muss man ihnen auch nicht
extra sagen, denn das wissen die schon von alleine.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *